Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Wichtige Hinweise Ihrer VR-Bank Fläming eG

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Wie schon im Kontext anderer Pandemien orientiert sich unsere Bank an den Anordnungen dieser Behörden, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Wir verfügen wie alle Banken über Notfallpläne, die eine Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Geldautomaten und SB-Terminals sowie unser Online-Banking zur Verfügung.

Bankdienstleistungen und Zahlungsverkehr

Unsere Notfallpläne gewährleisten die Fortführung des Geschäftsbetriebes. Sie werden daher auch weiterhin mit Bankdienstleistungen versorgt:

  • Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr: Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Geldautomaten und SB-Terminals: Unsere Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
  • Online-Banking: Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz bequem zu jeder Zeit von zu Hause aus.
  • Ihr Kontakt zu uns: Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zahlungsaufschub für Darlehen

Sehr geehrte Kunden, der Gesetzgeber hat im Rahmen der Krisenbewältigung ein Moratorium für fällige Darlehensraten in der Zeit vom 01.04.-30.06.2020 beschlossen. Das bedeutet: Wenn Sie Ihre Raten (inkl. Zinsanteile) nicht erbringen können, dann können diese gestundet werden. Die Stundung bewirkt, dass Ihre Raten erst nach dem genannten Zeitraum fällig werden. Sollte die Zahlung dann immer noch nicht möglich sein, wird die Vertragslaufzeit um 3 Monate verlängert.

Wir möchten, dass Sie diese kritische Phase ohne neue Herausforderungen für die Zeit nach dem 30.06.2020 gut überstehen. Wenn Sie "corona-bedingt" Einnahmeeinbußen haben, dann kommen Sie gern (auch telefonisch) auf uns zu. Wir finden eine passende Lösung. Wir bieten beispielsweise auch längere Tilgungsaussetzungen an, die erst am Ende der regulären Vertragslaufzeit nachgeholt werden müssen. Gern prüfen wir die Bereitstellung zusätzlichen Liquiditätsspielraumes, um Sie darüber hinaus mit weiteren nötigen finanziellen Mitteln zu versorgen.

Tipp: Prüfen Sie Ihren Darlehensvertrag. Haben wir Ihnen schon bei Vertragsabschluss ein Tilgungsaussetzungsrecht eingeräumt? Dann können Sie ohne weitere Nachweise hiervon einfach per Mail an vr-service@vr-internet.de unter Nennung der Darlehenskontonummer Gebrauch machen.

Wichtige Informationen für unsere Firmenkunden

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Auch wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Hier finden Sie alle Informationen.